Skandinavien 2016 –  der 13. Tag     

29.Juli  2016

So meine Lieben, ich hoffte es und hatte recht, der Media-Markt in Luleå hatte ein passendes Keyboard, wenn auch mit schwedischer Tastatur, Å!!!

Aber sie zickt noch und manchmal will sie gar nicht. Deswegen nur kurz heute. Ich befinde mich also heute am allernördlichsten Ostsee-Zipfel, einer Bucht bei Töre. Und da die Abendsonne lacht, musste ich unbedingt noch ins Hafenbecken hoppsen (Strand hamse nich), sauwarme mindestens 21,5 Grad. Also nichts wie rein, schnell noch geprüft, wie ich da wieder raus komme, da war ein Fender und ein Seil, das müsste klappen. Dachte ich. Zunehmend verzweifelt versuchte ich mich herauszuziehen. Zum Glück waren ein paar stämmige Typen in Rufweite und einer erbarmte sich meiner. Sonst könnte ich das jetzt nicht tippen… Das ist hier übrigens der bestimmt billigste aller schwedischen Campingplätze – ganze umgerechnet 5 € und ne Bar mit Bier die bis 23 Uhr (!!) auf hat.Dafür habe ich einen Logenplatz mit Blick über den letzten Ostseerest (das Wasser schmeckt übrigens kein bisschen salzig).


Morgen werde ich wohl mehr oder weniger über die autobahnähnliche E4 Finnland erreichen, die Umfahrungen des „cykelpåret längs ostkusten“ sind mir echt zu umständlich und wie Schleifen um die E4 herumgelegt. Also, bis dann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s