Kanada 2017 – 21.06.

Gestern Abend kam ich in Natashquan an. Das ist in Fahrradkilometern etwa die Hälfte der gesamten Strecke. Hier sollte heute um 13.30 Uhr mein Schiff nach Blanc-Sablon ankommen und um 15 Uhr abfahren. Tatsächlich ist die Ankunft jetzt für morgen früh 06.30 angekündigt. Das weiß ich seit einer halben Stunde (es ist jetzt 10 Uhr)   – vorher war das auf der Webseite nicht sichtbar. So, also jetzt weiß ich, dass ich heute Nacht nicht hier um Salon der Pension herumsitzen muss, sondern vermutlich zum Campingplatz fahren werde…

Von Havre-Saint-Pierre aus hatte ich eine Etappe Gesellschaft. Dave aus Massachusetts, ein 72-jähiger pensionierter Notfallmedizinier und Oboist war zweiter Gast im Haus meines Gastgebers und auf dem Weg nach Labrador. Wir fuhren eine Etappe bis Baie Johan Beetz zusammen. Dort war es dann so anmutig, dass er enschtschied eine Woche dort zu bleiben und auf das nächste Schiff zu warten, statt mit mir gemeinsam dieses heute, ähmm, morgen zu nehmen.

P1060794

Das ist Nicolas, mein Gastgeber in Havre-Saint-Pierre beim Bau seines Greenhouses

 

P1060797

Dave aus Massachusetts

P1060805

Die Villa von Johan Beetz, einem belgischen Start-Up-Unternehmer vom Ende des 19. Jahrhunderts.

P1060811

Die Straße wurde immer ruhiger. 5-10 Autos nur noch pro Stunde.

P1060820

Kurz vor Natashquan

P1060809

Kontraste: Walbrandreste und Fühjahrsblüten

P1060825

Blick vom heutigen Fenster aus

Also ich darf mich hier in der Pension vorerst aufhalten, muss nur mein Zimmer räumen. Am Nachmittag oder Abend werde ich dann umziehen. Natashquan ist ein Indianer- oder wie man hier sagt, First-Nations Ort, was ich spätestens beim Einkaufen gestern bemerkte, als ich lauter übergewichtige Indianermammies traf.

Das Wetter ist schön. Ich werde mich dann auf weitere Erkundigungen begeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s